© Adobe Stock/ pure-life-pictures

Wien Tipps

Ob Sightseeing, Shopping oder Relaxen - Wien bietet Ihnen unzählige Möglichkeiten.

Einige Tipps, die Sie bei Ihrem Wien-Trip nicht verpassen sollten, haben wir für Sie hier zusammengestellt:

1. Sightseeing gefällig?

Wien ist so vielfältig: von den Prachtbauten des Barocks über den "goldenen" Jugendstil bis zu zeitgenössischer Architektur. Besuchen Sie die zahlreichen Ringbauten, das Schloss Schönbrunn oder das Riesenrad. Nicht verpassen sollten Sie das Wahrzeichen Wiens, den Stephansdom. Im 12. Jahrhundert wurde mit dem Bau begonnen. Heute ist er das bedeutendste gotische Bauwerk Österreichs. Außerdem können Sie mehr als 100 Museen in Wien besuchen. Egal ob bedeutende Sammlungen von Weltformat oder kleine, kuriose Ausstellungen - in Wien haben Sie die Qual der Wahl.

2. Lust auf Entspannung?

Erholung finden Sie in zahlreichen Parks oder auch in der Therme Wien. Besonders empfehlenswert sind ein Spaziergang durch den Lainzer Tiergarten, ein Picknick im Stadtpark oder eine "Melange" in einem der zahlreichen Wiener Kaffeehäuser.

3. Darf es noch etwas sein?

Gut Essen und Trinken und danach eine Melange oder ein Cappuccino  - bei Ihrem Städte-Trip sollten Sie die Wiener Kulinarik keinesfalls verpassen. Denn als wahrscheinlich einzige Stadt der Welt ist Wien sogar Namensgeber eines Speisen-Stils, der Wiener Küche. Ob Schnitzel oder Tafelspitz, Apfelstrudel oder Sachertorte - die typischen Speisen sollten Sie auf jeden Fall probieren.

4. Ein Souvenir gefällig?

In der Altstadt rund um Kärntner Straße, Graben und Kohlmarkt ballen sich Nobel-Läden, Juweliere und Parfümerien. Wiens hippste Einkaufsgegend sind die Mariahilfer Straße und die kleinen Gassen rundherum. Hier locken hunderte Geschäfte mit Mode, Schmuck, Accessoires und vielem mehr.

© Adobe Stock/ Rudi1976

Credit © Adobe Stock